Dr. Christoph Köck interviewt Sarah Link

3. März 2012 | Autor:

Bei Klick öffnet sich das Video in einem neuen Fenster

Dr. Christoph Köck interviewt Sarah Link von der Universität Marburg

Als eine der jüngsten im Auditorium fragt Dr. Christoph Köck Sarah Link nach Ihren Eindrücken. Frau Link interessiert sich sehr für das Thema Volkshochschule und ist selbst davon überrascht. Volkshochschule ist unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht so ein großes Thema. Was könnte man also tun, damit Volkshochschule in der Generation 18 bis 30 Jahre eine größere Popularität bekommt? Eine Imageaufwertung bzw. – veränderung, weil die Leitlinien der Volkshochschule nicht mehr ganz modern sind. Man müsste z.B. mehr auf die Umwelt reagieren und fragen, was die Bedürfnisse sind. Frau Link vermutet, dass es für junge Menschen im Moment wichtig ist, zertifizierte berufliche und betriebliche Weiterbildungsangebote  in Anspruch zu nehmen. Angebote, die ein Sprungbrett in den Beruf sind. Daher wäre es seitens der Volkshochschule wichtig, sich zu öffnen und zielgruppenspezifisch zu reagieren.

Trackback: Trackback-URL | Kommentar-Feed: RSS 2.0
Kategorie: Statements 2012 | 

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Einen Kommentar hinterlassen